News Archiv

19 erste, 6 zweite und 5 dritte Plätze, 16 Finalteilnahmen!

Am 23. und 24. November 2013 wurden in Hannover die Landes-Kurzbahn-Meisterschaften der jüngeren Jahrgänge ausgetragen. Die Jungs der Jahrgänge 2000 und jünger und die Mädchen der Jahrgänge 2001 und jünger kämpften auf der 25m-Bahn im Stadionbad um schnelle Zeiten und die Jahrgangsmeistertitel. 99 Vereine aus ganz Niedersachsen hatten 2107 Einzel- und 32 Staffelmeldungen abgegeben.

Die SGS Hannover war mit 18 Aktiven am Start, die 98 Einzelstarts absolvierten. Neben insgesamt 16 Finalteilnahmen boten auch die Vorläufe und Entscheidungen schon beachtliche Leistungen und tolle Zeiten.

Ins jahrgangsübergreifende Jugend-Finale schwammen sich Henner Flucht (100 F- Platz 8 und 50 F - Platz 7), Lukas Knölker (50 R und 100 R - jeweils Silber), Pascal Schelper (50 R und 50 F - jeweils Platz 7), Luna Kuhl (50 B und 100 B - jeweils Gold sowie 100 L- Platz 4), Malin Grosse (50 B - Platz 4 und 100 B - Bronze), Gretha Grimsehl (100 S - Platz 5), David Erbes (100 S - Platz 4 und 100 L - Platz 7), Christoph Risser (100 S - Platz 7) sowie Idalina Lüdemann (100 B - Platz 7).

Landesjahrgangsmeister und Gewinner der Goldmedaille wurden David Erbes (100 S, 100 L, 50 F), Gretha Grimsehl (200 S), Malin Grosse (50 B, 100 B, 200 B), Lukas Knölker (50 R, 100 R, 200 R, 100 F, 200 F, 200 L), Luna Kuhl (50 B, 100 B, 200 B) und Christoph Risser (200 S).

Jeweils die Silbermedaille schnappten sich Pauline Kluvetasch (50 F und 100 S), David Erbes (50 B) und Idalina Lüdemann (50 B). Die Bronzemedaille ging an Lukas Knölker (100 L), Christoph Risser (100 S), Idalina Lüdemann ( 100 B) und Lena Sophie Klar (200 B).

Insgesamt konnten unsere SGS-Nachwuchsschwimmer 71 neuen Bestzeiten erschwimmen.

Wir gratulieren allen Aktiven zu den schönen Erfolgen bei den Landes-Kurzbahnmeisterschaften im Stadionbad.


Alina Staffeldt schwimmt im B-Finale über 100m Schmetterling auf Platz 4

Am Schlusstag der DKM 2013 in Wuppertal standen nochmal 8 Starts für das SGS-Team auf dem Plan.

Im Vorlauf über 100m Schmetterling konnte Alina Staffeldt in 1;01,92 min auf den 12.Platz schwimmen, womit sie sich für das B-Finale am Nachmittag qualifizierte. Dort ging es dann in neuer Bestzeit von 1:01,00 min auf einen tollen 4.Platz. Über 50m Freistil schwamm Alina ebenfalls in neuer Bestzeit von 0:26,14 min auf den 21. Platz.

Nils Frese konnte über 200m Lagen in 2:08,09 min eine neue Bestzeit erzielen und errang damit Platz 33.

Meike Staffeldt startete mit 50m Freistil in den Sonntag und schwamm nur knapp über Bestzeit in 0:26,86 min auf den 58. Platz. Über die 800m Freistil, die zum Ende des Vormittags zu absolvieren waren, konnte Meike in 9;14,65 min auf den 40.Platz schwimmen.

Marc Wewstaedt schmetterte über 100m Schmetterling in 0:57,19 min auf den 42.Platz in der offenen Wertung.

Vanessa Tran kam über 50m Freistil in 0:26,78 min ins Ziel und konnte damit den 56. Platz belegen.

Über 200m Brust erschwamm sich Sophie Weyland in 2:37,70 min den 33. Platz.

Insbesondere bei den jüngeren Damen war an diesem verlängerten Wochenende in Wuppertal zu spüren, dass das fünfte Wettkampfwochenende in Folge doch "ein wenig" an die Reserven geht und nicht alle Rennen zu dem erwünschten Erfolg führten. Aber alle haben toll gekämpft und alles gegeben, was möglich war!

Herzlichen Glückwunsch an alle SGS-Aktiven!

  SGS-Ergebnisse Tag 4           SGS-Gesamtergebnis

Alina Staffeldt schwimmt im B-Finale über 200m Schmetterling in 2:16,79 min auf den 6. Platz

Am drittenTag der DKM 2013 in Wuppertal gab es erneut eine Finalteilnahme für Alina Staffeldt, diesmal konnte sie sich für das B-Finale qualifizieren.

Über 200m Schmetterling schwamm Alina im Vorlauf in 2:16,65 min auf den 12.Platz, der zur Teilnahme am B-Finale berechtigte. Dort konnte Alina ihre Vorlaufzeit fast bestätigen und in 2:16,79 auf den 6.Platz schwimmen.

Ebenfalls auf die 200m Schmetterling begab sich auch Sophie Weyland, die nach 2:23,62 min im Ziel anschlug und damit den 39.Platz belegte.

Über 100m Lagen ging Nils Frese an den Start. Nach 0:58,36 min blieb die Zeit auf seiner Bahn stehen und das Protokoll notierte Platz 26 für Nils.

Nur kurze Zeit nach den kraftzehrenden 200m Schmetterling standen für Sophie schon die 200m Lagen auf dem Plan, in 2:24,94 min ging es auf Platz 47 in der offenen Wertung.

Meike Staffeldt kraulte bei den 200m Freistil in 2:07,79 min auf den 42. Platz.

Auch in den beiden Lagenstaffeln konnten sich die beiden SGS-Teams gegenüber den Landesmeisterschaften nochmals steigern. Das Herrenteam mit Torsten Lippmann, Nils Frese, Marc Wewstaedt und Holger Ladenthin schwamm in 1:47,31 auf den 31. Platz. Das Damen-Quartett mit Vanessa Tran, Sophie Weyland. Alina Staffeldt und Meike Staffeldt konnte in 1:59,33 min den 12. Platz erschwimmen.

Herzlichen Glückwunsch an alle SGS-Aktiven! Viel Erfolg auch am letzten Tag in Wuppertal.

DKM-LIVETICKER

SGS-Ergebnisse Tag 3


Alina Staffeldt schwimmt im A-Finale über 50m Schmetterling in 0:27,47 min auf den 5. Platz und erneut einen neuen Landesrekord!

Am zweiten Tag der DKM 2013 in Wuppertal gab es bisher die folgenden Ergebnisse für das SGS-Team:

Über 100m Freistil starteten Vanessa Tran und Meike Staffeldt. Meike schwamm in 0:58,23 min auf den 54. Platz. Vanessa war einen Wimpernschlag schneller und erreichte in 0:58,21 min Platz 53. Über 100m Brust erreichte Sophe Weyland in 1:12,31 min den 34.Platz. Nils Frese legte die 100m Brust in 1:05,04 min zurück und errang den 51. Platz.

Alina schmetterte sich über 50m Schmetterling in 0:27,52 min ganz souverän in das A-Finale am Nachmittag, wo sie als Fünftschnellste auf Bahn 2 an den Start ging. Schon die Vorlaufzeit bedeutete einen neuen Landesrekord.

Im A-Finale konnte sich Alina nochmals steigern und in schnellen 0:27,47 min auf den 5.Platz schwimmen. Damit stellte sie einen neuen Landesrekord auf, der bisher bei 27,67 min stand und aus dem Jahr 2007 stammte.

Marc Wewstaedt schwamm über 50m Schmetterling in 0:25,74 min aif Platz 46. Meike Staffeldt hatte nach dem Start über 100m Freistil heute vormittag kurz vor der Mittagspause noch die 400m Freistil zu absolvieren, sie erreichte in 4:31,58 min das Ziel und den 49.Platz.

Unsere beiden Freistilstaffeln konnten sich gegenüber den Landesmeisterschaften nochmals steigern. Das Herrenteam mit Marc Wewstaedt, Holger Ladenthin, Markus Tasche und Nils Frese schwamm in 1:35,91 auf den 19. Platz. Das Damen-Quartett mit Vanessa Tran, Meike Staffeldt, Sophie Weyland und Alina Staffeldt konnte in 1:47,26 min den 11. Platz erkämpfen.

Herzlichen Glückwunsch an alle SGS-Aktiven!

  SGS-Ergebnisse Tag 2           Protokoll 50 S-Finale

Am ersten Tag der Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften in der Schwimmoper Wuppertal standen traditionsgemäß die längeren Strecken auf dem Programm.

Der dichten Folge von Wettkämpfen in den letzten Wochen, es steht nunmehr das fünfte WK-Wochenende in Folge auf dem Plan, mussten unsere beiden Langstrecklerinnen ein wenig Tribut zollen.

Über 400m Lagen schwamm Sophie Weyland in 5:04,75 min auf den 40. Platz in der offenen Wertung. Kay Luisa Lange kämpfte sich über 60 Bahnen und erreichte über 1500m Freistil in einer Zeit von 18:13,55 min den 51. Platz.

Wir drücken die Daumen für die weiteren Starts, weiter gehts am Freitag um 9.00 Uhr mit den Vorläufen.

SGS-Ergebnisse Tag 1

Die DMSJ-Mannschaft der weiblichen B-Jugend hat beim Bundesfinale in Freiburg einen tollen 6. Platz belegt!

In der Gesamtzeit von 22:32,57 min belegte das Team mit Kay Luisa Lange, Meike Staffeldt, Sophie Weyland, Michelle Erbes und Vanessa Tran den 6.Platz nach den 5 Staffelwettbewerben über 4x100m Freistil, 4x100m Rücken, 4x100m Brust, 4x100m Schmetterling und 4x100m Lagen.

Nochmals 10 Sekunden schneller als beim Landesentscheid vor 2 Wochen und eine komplette Minute schneller als beim Bezirksdurchgang konnte sich das SGS-Team vom 8.Platz, mit dem man sich für Freiburg qualifiziert hatte, auf einen tollen 6. Platz vorarbeiten.

Mädels, toll gekämpft!  Wir gratulieren recht herzlich zu diesem Erfolg!

Protokoll SGS-Rennverlauf

Am 9. und 10. November fanden im Stadionbad Hannover die Landes-Kurzbahn-Meisterschaften 2013 statt. Die SGS Hannover war mit 30 Aktiven vertreten, die in 110 Einzel- und 4 Staffelstarts auf der heimischen 25m-Bahn um schnelle Zeiten und vordere Platzierungen kämpften.

Am ersten Tag gab es bereits tolle Erfolge für die SGS-Aktiven:

Alina Staffeldt wurde Landesmeisterin über 100m Schmetterling, Marc Wewstaedt holte Bronze über 100m Schmetterling. Sophie Weyland gewann Bronze über 200m Brust.

Auch in den Jahrgangwertungen wurden fleißig Medaillen gesammelt. Kay Luisa Lange (Jg. 99) holte jeweils Bronze über 100m Freistil, 800m Freistil und 200m Brust. Meike Staffeldt (Jg. 98) errang Gold über 100m Freistil, Vanessa Tran (Jg. 98) gewann Gold über 50m und 200m Rücken sowie Silber über 100m Freistil. Alina Staffeldt (Jg. 95) holte Gold über 100m Freistil und 100m Schmetterling. Kilian Nebe (Jg. 98) erschwamm Silber über 100m Freistil, Florian Bunn (Jg. 94) holte Silber über 100m Freistil. Sophie Weyland (Jg. 98) erkämpfte Gold über 50m und 200m Brust und Rebecca Oelze (Jg. 96) holte Bronze über 200m Brust.

Auch am zweiten Tag schlugen sich die SGS-Schützlinge sehr beachtlich.

In den offenen Wertungen gab es Gold über 200m Lagen und 400m Lagen für Sophie Weyland sowie Bronze über 100m Brust. Meike Staffeldt errang Silber über 400m Freistil und Bronze über 200m Freistil. Alina Staffeldt holte Bronze über 50m Freistil und 50m Schmetterling. Vanessa Tran erschwamm Bronze über 100m Rücken.

Auch in den Jahrgangswertungen setzte sich der Medaillenregen fort: Meike Staffeldt (Jg. 98) holte Gold über 50m, 200m und 400m Freistil. Vanessa Tran (Jg. 98) errang Gold über 100m Rücken und die Silbermedaille über 50m Freistil. Alina Staffeldt (Jg. 95) gewann jeweils Gold über 50m Freistil und 50m Schmetterling. Kay Luisa Lange (Jg. 99) errang Gold über 400m Lagen und 400m Freistil und Bronze über 200m Lagen und 100m Brust. Sophie Weyland (Jg. 98) konnte jeweils Gold über 200m und 400m Lagen und 100m Brust im Empfang nehmen. Rebecca Oelze (Jg. 97) errang Gold über 200m Lagen.

Spannende Rennen gab es auch in den Lagenstaffeln der Damen und Herren. Das SGS-Team mit Vanessa Tran, Sophie Weyland, Alina Staffeldt und Meike Staffeldt schwamm in 2:00,93 min auf Bronzekurs. Das Herren-Team mit Torsten Lippmann, Nils Frese, Marc Wewstaedt und Holger Ladenthin profitierte von einem Wechselfehler der W98er und errang in schnellen 1:48,30 min ebenfalls die Bronzemedaille.

Auch alle Aktiven, die es teilweise auch nur sehr knapp nicht in die Medaillenränge schafften, schwammen zu tollen Ergebnissen und insgesamt 62 neuen Bestzeiten. Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren allen Aktiven zu den tollen Erfolgen bei den Landeskurzbahnmeisterschaften 2013 und bedanken uns bei den Kampfrichtern für ihren Einsatz.

Der DSV hat am letzten Wochenende die Termine für die Meisterschaften 2014 bekanntgegeben:

 

Deutsche Meisterschaften Masters lange Strecke
 04.-06.04.2014    Gera
Deutsche Meisterschaften offen 
 01.-04.05.2014    Berlin
Deutsche Meisterschaften Jahrgänge
 17.-21.06.2014    Berlin
Deutsche Meisterschaften der Masters
 20.-22.06.2014    Hannover
Deutsche Freiwasser-Meisterschaften
 03.-06.07.2014    Hamburg
DSV-Endscheid DMS Masters
 01. o. 08.11.14  
Deutsche Kurzbahn-Meisterschafen
 19.-22.11.2014    Wuppertal
Deutsche Kurzbahn-Meisterschaften der Masters
29./30.11.2014    Bremen

Tolle Erfolge für die SGS bei der DMSJ in Osnabrück ! 2 x Gold, 1 x Silber, 1 x Bronze!

Am Wochenende 2. und 3.11.2013 fand in Osnabrück der Landesentscheid DMSJ und der Staffelwettbewerbe Jugend E statt. Auf der 25m-Bahn im Nettebad kämpften auch 6 SGS-Teams um schnelle Zeiten und gute Platzierungen unter den jeweils acht Teams in ihrer Altersklasse.

Alle SGS-Teams verbesserten sich zm Teil deutlich im Vergleich zu den Ergebnissen des Bezirksdurchgangs vor den Herbstferien.

Die weibliche Jugend D mit Lena Sophie Klar, Jamina Stahl, Idalina Mia Lüdemann, Malin Grosse und Pauline Kluveatsch erkämpfte sich in 24:19,30 min die Goldmedaille! (Bezirkszeit: 25:53,52)

Die weibliche Jugend B mit Kay Luisa Lange, Meike Staffeldt, Sophie Weyland, Michelle Erbes und Vanessa Tran erschwamm sich in 22:42,38 min die Goldmedaille (Bezirkszeit: 23:32,05)

Die weibliche Jugend A mit Svenja Staffeldt, Fenja Beckmann, Nathalie Kreth und Rebecca Oelze schwamm in 25:54,88 min den 3.Platz und holte Bronze. (Bezirkszeit: 26:46,43)

Die Mixed-Mannschaft der Jugend E mit Jasper Wiegmann, Samanta Klassen, Melina Elsholz, Lukas Stache, Hannes Ole Klar und Johanna Gruben holte in 12:26,56 min den vierten Platz (Bezirkszeit: 12:30,97)

Die männliche C-Jugend mit Henner Flucht, Pascal Schelper, Lukas Knölker, David Erbes und Christoph Risser erkämpfte in 24:49,81 min die Silbermedaille. (Bezirkszeit: 25:24,58)

Die männliche B-Jugend mit Kilian Nebe, Jonas Oestereich, Antoine Delmoitiez, Hendrik Koch und Max Rödger schwamm in 24:36,57 min auf den 7. Platz. (Bezirkszeit: 24:12,00)

Allen Teams herzlichen Glückwunsch zu den tollen Ergebnissen. Ihr habt toll gekämpft!

Unser Dank geht auch an die Fahrer, die Betreuer und die Kampfrichter, die in Osnabrück tätig waren.

Im nationalen Vergleich aller 18 Landesschwimmverbände belegen die SGS-Teams die nachfolgenden Plätze:

(Stand 04.11.2013 - 20.15 Uhr - ohne Gewähr!) 

weibliche D-Jugend
Platz 10
weibliche B-Jugend
Platz 8
weibliche A-Jugend
Platz 24
männliche C-Jugend
Platz 22
männliche B-Jugend
Platz 52

60 Gold-, 41 Silber- und 36 Bronzemedaillen für die SGS-Aktiven!

Am letzten Oktober-Wochenende fanden im Stadionbad Hannover die Bezirks-Sprint- und Kurzbahn-Meisterschaften 2013 unter der Federführung der SGS Hannover statt. 38 BSH-Vereine hatten 501 Aktive mit insgesamt 2605 Einzel- und 60 Staffelmeldungen gemeldet. Die SGS war mit 61 Aktiven vertreten, die 346 Einzel- und 8 Staffelwettkämpfe bestritten.

Überaus erfolgreich absolvierten die SGS-Aktiven diese Bezirksmeisterschaften auf der Kurzbahn im heimischen Stadionbad. 60 Gold-, 41 Silber- und 36 Bronzemedaillen in den offenen und den Jahrgangsentscheidungen konnten bei den Siegerehrungen in Empfang genommen werden.

Fleißige Medaillensammler waren David Erbes (6xGold, 1xSilber), Michelle Erbes (9xGold), Henner Flucht (4xBronze), Grteha Grimsehl (3xGold, 3xSilber, 2xBronze), Malin Grosse (3xGold, 2x Silber, 1xBronze), Lena Klar (1xSilber, 2xBronze), Lukas Knölker (5x Gold, 1xSilber), Luna Kuhl (6xGold, 1xSilber, 1xBronze), Kay Luisa Lange (3x Gold,6xSilber), Anna Lehnhoff (2xSilber, 1xBronze), Kilian Nebe (2xGold, 2x Silber, 3xBronze), Dirk Noack (2xSilber, 1xBronze), Rebecca Oelze, (2xSilber, 2xBronze), Christoph Risser (2xSilber, 1xBronze), Max Rödger (1x Gold, 1xSilber, 2xBronze), Emma Schell (1xSilber, 2xBronze), Alina Staffeldt (7xGold), Meike Staffeldt (2xGold, 5xSilber,1xBronze), Vanessa Tran (5xGold, 1xSilber, 1xBronze) und Sophie Weyland (4xGold, 2xSilber).

Weitere Medaillen gingen an Fenja Beckmann (2xBronze),  Eike Brockmüller (1xSilber, 1xBronze), Florian Bunn (1xSilber), Johanna Freers (1xBronze), Paula Freers (1xBronze), Nils Frese (1x Bronze), Pauline Kluvetasch (2xBronze), Lea Mareike König (1xGold), Nathalie Kreth (1xGold), Maximilian Küster (1xBronze), Jonas Oestereich (1xSilber), Katrin Pein (1xSilber), Svenja Staffeldt (1xSilber, 1xBronze) und Marc Wewstaedt (1xBronze).

In den Staffelwettkämpfen gewann das Damen-Team mit Vanessa Tran, Meike Staffeldt, Michelle Erbes und Alina Staffeldt über 4 x 50m Freistil die Goldmedaille in 1:48,19 min ebenso wie in der 4x50m Lagenstaffel in der Besetzung Vanessa Tran, Sophie Weyland, Alina Staffeldt und Meike Staffeldt mit einem spannenden Schlusssprint, den unsere Mädels mit 1 Hundertstel Sekunde vor W98 in 2:00,56 min für sich entscheiden konnten. Bei den Herren gab es über 4x50m Freistil mit Marc Wewstaedt, Markus Tasche, Holger Ladenthin und Nils Frese in 1:37,94 min die Bronzemedaille. Über 4x50m Lagen mit Torsten Lippmann, Nils Frese, Marc Wewstaedt und Markus Tasche konnten die Jungs in 1:48,62 min Silber erkämpfen.

Wir gratulieren allen SGS-Aktiven zu den tollen Erfolgen und 284 (!) neuen Bestzeiten bei den BKM 2013.

Protokoll SGS-Ergebnisse

Natürlich darf auch der Dank an unsere Kampfrichter nicht fehlen. Vielen Dank für Euren Einsatz.

Mit 32 Meldungen waren die SGS-Masters am Samstag 26.10.2013 beim 38. Mastersschwimmfest in Einbeck vertreten. 8 Aktive maßen sich mit 90 weiteren Schwimmerinnen und Schwimmern aus 23 Vereinen. Bevor es Ende November zu den Deutschen Kurzbahn Meisterschaften der Masters in Essen geht, galt es auf der 25m-Bahn im Hallenbad Einbeck schon einmal zu testen, wie es um die aktuellen Leistungen steht. 16 erste Plätze, 10 zweite Plätze und 2 dritte Plätze waren die tolle Ausbeute unserer Masters. Die drei Staffeln der Damen belegten jeweils Platz 1. In der Mehrkampfwertung belegten Conni, Dagmar, Andrea und Betina jeweils den ersten Platz in ihrer Altersklasse und gewannen damit ein 5 Liter-Faß eines bekannten Einbecker Kaltgetränkes.

  Protokoll

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.